Mrz 20, 2015

Zwei Kater zum lieb haben

Heute habe ich wieder zwei Miezen die ein Zuhause suchen und sich freuen würden wenn sie jemanden hätten den sie beschmusen können. Hätten wir nicht schon eine Katze, dann würde ich den Giska ganz toll finden, aber eine Katze reicht uns.

 

 

 

 

 Giska

EKH/ männlich

Kastriert ja[x] nein[]

Geb.: ca. 2008

Abgebaetier

Im Tierheim seit 22.12.2014

 

Giska musste wegen eines Umzugs abgegeben werden.
Er ist ein sehr ruhiger schüchterner Kater und versteckt sich im Moment noch die meiste Zeit.
Dabei kann er seine seltene Schönheit ruhig zeigen. Sein weißes Fell ist eine echte Besonderheit.
Leider ist bei der Eingangsuntersuchung ein Herzgeräusch aufgefallen. Weitere Untersuchungen müssen noch folgen. Es kann sein das Giska lebenslang Herztabletten bekommen muss.

 

Giska (3)

Al Capone

männlich

EKH

Geboren ca. 2012

Fundtier

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 28.01.2015

 

Al Capone kam als herrenlose Katze zum Tierarzt, von wo aus er wiederum zu uns ins Tierheim gebracht wurde. Bei seiner Ankunft belastete er sein linkes Vorderbein nicht. Es zeigte schon einige wunde Stellen. Der Tierarzt stellte eine Lähmung fest, so dass das Bein abgenommen werden musste. Al Capone schlägt sich aber auch auf 3 Beinen wacker und stet hier seinen „Mitbewohnern“ in nichts nach. Nach anfänglichem Fauchen und Knurren zeigt er auch seine weiche Seite und lässt sich gerne schmusen. Al Capone sucht ein schönes neues Zuhause mit lieben und geduldigen Menschen

Al-Capone-4

 

 

Tierheim Cappel

Bahnhaus 7
35043 Marburg

Telefon: (0 64 21) 4 67 92
Fax: (0 64 21) 95 31 37

http://www.tierheim-marburg.de/

Bilder: Christine Hemlep

 

 

Leave a Reply