Mai 17, 2013

WordPress installieren :-)

Da ich ja vor einiger Zeit WordPress erfolgreich installiert habe und das noch ein zweimal machte,dachte ich Mir ich mach mal eine kleine Anleitung wie es einfacher geht.Auf der WordPress Deutschland Webseite selbst gibt es auch eine Anleitung,die aber recht umständlich ist,hat bei Mir auch nicht funktioniert,hatte es zweimal ausprobiert.

Als erstes braucht man natürlich einen Online Speicherplatz,ich hab den jetzt bei bplaced.net weil es da kostenlos ist und trotzdem alles bietet was man für eine Homepage oder Blog braucht.

speicher

 

Wo man sich den Speicherplatz holt ist ja egal,Hauptsache PHP ist mit dabei und eine MySQL Datenbank.

Nun ist meiner ja bei der genannten Seite und weiter gehts,du hast deinen Speicherplatz,als nächstes brauchst du eine PHP Datenbank.

Bei bplaced ist das ganz einfach,man klickt auf den Entsprechenden Link und

gibt dem Kind einen Namen. 🙂

(immer schön die Vorschau Bilderchen anklicken um Sie in groß zu sehen)

datenbankdatenbank2

 

Hat man dieses getan, braucht man ein FTP Programm,ich benutze seit Jahren

Fire FTP für den Firefox,was echt gut funktioniert,hatte nie Probleme,aber

es gibt ja auch noch genug andere Programme die Klasse sind z.B.

Filezilla ein Open Source Projekt http://www.filezilla.de/ .

Dann gibst du deine ganzen FTP Daten von deinem Webspeicher ein und startest die Geschichte. Sieht bei Mir so aus:

ftp

 

WordPress solltest Du dir inzwischen heruntergeladen haben,gibt es ja überall kostenlos zum Download http://wpde.org/download/

Dann entpackst du die Zip Datei und lädst den WordPress Ordner auf deinen Speicherplatz,wie Du auf meinem Bildchen sehen kannst. Hast du dieses getan,öffne den WordPress Ordner und gehe auf den Ordner WP-Admin.

admin

 

In dem Ordner WP-Admin gibt es eine Setup-Config.php Datei,die rufst du auf oder kopierst den Link und öffnest ihn in einem neuen Tab,dann kommt folgendes Bild zum Vorschein.

setupstart

 

Das ist das Setup Menü von WordPress,jetzt hast du es bald geschafft und hast einen eigenen Blog. 🙂

Klicke auf den Button um einen Schritt weiter zu kommen,nun mußt Du deine Daten von der Datenbank eingeben,das sieht dann so aus.

eingeben

 

 

Danach mußt du deinem Blog einen Namen geben und Dir ein Passwort aussuchen und wieder den Button klicken.

Info

Der nächste Schritt,wenn alles richtig ist, es kommt die Installationsseite,dort klickst du wieder auf den Button und schon ist es passiert,Du hast deinen ersten WordPress Blog installiert und kannst mit bloggen loslegen,wenn Du dich bei WordPress umgeschaut hast. Viel Spaß damit 🙂

install

 

Ich werde die nächsten Tage noch eine kleine Anleitung machen wie man sich ein neues Theme installiert,falls man die Standardthemes nicht haben möchte.

Oder ich zeige euch wir ihr selbst ein Theme erstellen könnt,was gar nicht so schwer ist.

 

Gruß Holger 🙂

 

 

Leave a Reply