Sep 22, 2013

Strassenhund oder Zucht-Welpe?

Nun habe ich Mir seit langem mal wieder Hunde angeschaut im Internet.Ich hatte 13 Jahre lang einen Strassenhund aus Italien gehabt.Der leider vor zwei Jahren gestorben ist.Mein Flo war schon was besonderes gewesen, aber das denkt ja jeder Hundebesitzer von seinem Hund.:-)
Gefunden habe ich meinen Wuffi im Tierheim und er war schon ein Jahr alt gewesen und konnte gar nichts,noch nicht mal an der Leine gehen und er hatte vor jedem und allem Angst gehabt. Das war ein ganz schönes Stück arbeit bis Flo halbwegs normal gewesen ist.Bei ihm hatte es so vier-fünf Jahre gedauert,bis er sich hat von Fremden streicheln lassen oder auch nicht ängstlich mit anderen Hunden umgegangen ist.Aber es war trotzdem eine tolle Zeit gewesen, er war ein super treuer Hund gewesen, der mit allem und jedem zurecht kam, außer von Männern ließ er sich nicht gerne anpacken.Mit anderen Hunden kam er später super zurecht auch mit Hunden die eigentlich immer Streit mit anderen Hunden suchten, beim Flo waren sie recht umgänglich, er stellte wohl keine Gefahr für sie da.

 

IMG_0511

 

Auch Katzen und Kinder waren kein Problem gewesen oder kleine Tiere, irgendwie mochte er alles was sich bewegt hat. 🙂

Nun habe ich Mir überlegt, wenn ich Mir wieder einen Hund holen würde, was würde ich machen, einen jungen Welpen der nicht viel erlebt hat oder wieder ein Strassenhund.

Da ich ja eine kleine Tochter habe,würde es wohl ein Welpe werden, der mit meinem Töchterchen aufwächst. Aber es gibt ja auch viele Welpen aus dem Ausland und Inland und natürlich viele Tiere in Tierheimen. Was dann wohl besser ist, muß einem wohl das Bauchgefühl sagen. Aber im Moment bleibt es wohl noch beim Hunde anschauen im Internet.

Übrigens haben wir hier auch ganz tolle Tierheime, wo die Tiere auf neue Besitzer warten.

http://www.pferd-und-hund-ev.de

http://www.tierheim-marburg.de

http://www.tsv-giessen.de/

 

LG Holger

Leave a Reply