Mar 19, 2014

Nano,Mini Aquarium einrichten

 

Gestern kam mein kleines Nano Becken von Hailea, was wirklich sehr klein ist, gedacht ist es für das Büro, als kleiner Hinkucker. Entspannt vielleicht etwas beim lernen. Es hat knapp 7Liter Brutto und mit Einrichtung vielleicht nur noch 5L.  Eventuell sollen nur Schnecken und Pflanzen rein, weil viel mehr geht eigentlich nicht. Aber Schnecken können auch sehr interessant sein.

 

 

Nun hab ich dann auch gleich das kleine Becken eingerichtet, damit es ein, zwei Wochen einlaufen kann.Das Becken hat einen Bodenfilter, das heißt es gibt eine Biologische Filterung durch den Bodengrund und den Kies.

Der Bodenfilter mit kleiner Pumpe, 150l/h

Der Bodenfilter mit kleiner Pumpe, 150l/h

Ich hab den Filter jetzt etwas getunt, mir war das irgendwie zu wenig Filterung,es gab keinen Schwamm oder sonst irgend was  anderes mit dabei (Kohlefilter etc.). Da ich noch ein Schwämmchen hatte, habe ich den verarbeitet.

Hab noch ein bißchen von einem Schwamm mit eingebaut.

Hab noch ein bißchen von einem Schwamm mit eingebaut.

Einmal hab ich etwas in das Ansaugrohr getan und einmal unter das Plastik Gitter, damit sich da Bakterien bilden können, die für das Nano Aquarium wichtig sind. Mit dem Schwamm haben sie auch etwas halt und können sich gut ansiedeln.

Irgendwie war mir das bei dem Bodenfilter zu wenig,also kam da auch noch etwas Schwamm dazu

Irgendwie war mir das bei dem Bodenfilter zu wenig,also kam da auch noch etwas Schwamm dazu

Nun konnte der Bodengrund verteilt werden und der Kies wurde gewaschen, ich habe mal weißen Kies genommen, denke das sieht dann ganz schön aus.

Bodengrund und weißer Kies

Bodengrund und weißer Kies

erstmal Bodengrund verteilen

erstmal Bodengrund verteilen, ungefair 4-5cm

 

Kies säubern

Kies säubern im Fischeimer (Ein Eimer der nur fürs Aquarium benutzt wird)

Wurde der Kies gut durchgemengt  und das Wasser ein paar mal gewechselt , dann kann man den Kies ins Becken tun, es sollten auch wieder so 2-3cm Höhe sein. Da merkt man schon langsam, das das Wasser immer weniger sein wird, also für Fische überhaupt nicht geeignet auch wenn was anderes auf der Verpackung steht. In 30 Liter Nano Becken werden wohl schon kleine Fische eingesetzt, aber mir wäre das auch noch zu wenig Wasser, das muß dann jeder für sich selbst entscheiden.

Kies ausbreiten, bei der Größe dauert es nicht lange

Kies ausbreiten, bei der Größe dauert es nicht lange

 

Dann habe ich es mit Aquariumwasser von meinem 120L Becken halb aufgefüllt und es wurden die Pflanzen (Wurzeln vorher abschneiden) reingesetzt und die Deko.

Wurzeln abschneiden

Wurzeln abschneiden

 

Deko und Pflanzen anbringen,das Wasser ist aus dem großen Aquarium

Deko und Pflanzen anbringen,das Wasser ist aus dem großen Aquarium 120L

 

Wenn dann alles eingerichtet ist, dann kann man den Rest mit Wasser auffüllen, ich nehme das Aquariumwasser vom großen Becken zum animpfen, manche drücken auch einen Schwamm vom Filter aus, so bilden sich leichter die Bakterien die ja nützlich für das Becken sind , sie sorgen für das Gleichgewicht und bauen Schadstoffe ab.

erstmal fertig eingerichtet, Java Moos kommt noch dazu

erstmal fertig eingerichtet, Java Moos kommt noch dazu

Dann läßt man das Becken zwei bis drei Wochen einlaufen um dann evt. Schnecken rein setzten zu können.

Bei einem Nano Becken ab 20 Liter, kann man auch Garnelen rein setzten, aber bei dem kleinen Aquarium (falls man es als sowas bezeichnen kann) mit 7 Liter ist das nichts.

IMG_20140318_133032Und hier ist noch ein Bild vom großen Becken, allerdings kein sehr gutes, da ich es mit dem Handy aufgenommen habe.

 

Gruß Holger

 

Hier ist auch nochmal ein schönes Video für die Einrichtung eines Nano Aquariums.

 


 

 

Leave a Reply