Aug 08, 2013

Erlebnisparks kurz vorgestellt

Heute stelle ich euch mal zwei Erlebnisparks aus der näheren Umgebung von Marburg vor, das heißt es sind schon so 100km, aber das ist ja nicht so weit entfernt.

Erlebnispark Steinau

Zuerst kommt der Erlebnispark in Steinau dran, der nur 10km vom meinem Heimatort entfernt war und ist. Den Park haben wir schon als Kinder gerne besucht und waren regelmäßig dort, damals gab es dort noch etwas mehr Tiere, z.B. einem Schimpansen (der hat meinen Bruder in die Hand gebissen,bei seinem Rundgang mit dem Pfleger),Panther,Nilpferde heute sind mehr Fahrgeschäfte und Kletterburgen,Bällebad,Irrgarten usw. auf den Gelände. Aber einen Streichelzoo und verschiedene Heimische Tiere,Hühner,Hasen usw  gibt es auch noch. Die Fahrgeräte sind meistens so ausgelegt, das man sie selbst bedienen kann, was ne feine Sache ist. Und die Wartezeiten sind fast immer recht kurz. Besonderst kleinere Kinder haben großen Spaß in dem Park, aber auch größere kommen auf ihre Kosten, mit der Sommerrodelbahn und dem Wasserbob Nautic Jet. Bei der Verpflegung kann man entweder in das Restaurant gehen oder sich seinen eigenen Grill mitbringen den kann man dann bei einer der 25 Grillhütten oder 15 Pavillions aufstellen, wenn man am Eingang reserviert hat oder vorher angerufen hat.

parksteinau

 

Man kann also sagen, das die Kinder den ganzen Tag über beschäftigt sind und viel Spaß haben werden, ein Besuch ist der Park auf jedenfall Wert. Die Preise sind auch vernüftig und reißen kein großes Loch in den Geldbeutel. Von 100cm-130cm 11€, ab 130cm 12€.

erlebnissparksteinau

Homepage:

http://erlebnispark-steinau.de

Fort Fun

Das Fort Fun Abenteuerland befindet sich in der Nähe von Winterberg, einem beliebten Skigebiet von Holländern, da die Anreise nicht so weit weg ist. Immerhin gibt es dort auch 26 Skilifte und ganz ordentliche Pisten.Hier kann man sich das Skigebiet anschauen: http://www.skiliftkarussell.de/

Nun zurück zu dem Park, wir waren an einem Tag dort wo er nur für Vereine, Hilfsorganisationen und Sozialen Einrichtungen kostenlos geöffnet war, wir waren mit unseren Kinder von der KJP Sation dort gewesen. Der Park macht das jedes Jahr zum Anfang der Saison. Deswegen konnten wir auch nicht jedes Fahrgeschäft nutzen und es gab auch noch keine Shows. Die Kinder hatten aber trotzdem ihren Spaß mit den vorhandenen Fahrgeräten. Wenn alles geöffnet hat, dann gibt es 15 Attraktionen darunter auch Europas größte Sommerrodelbahn in einem Park( die hatte es echt in sich, da ist man sehr flott unterwegs und teilweiße muß man auch Schwindelfrei sein, da sie auf Schienen ist) , Achterbahnen, Raftinganlagen, Schiffschaukel usw. Natürlich gibt es auch ein paar Shows und verschiedene Events im Westernstil. Und auch die Verpflegung ist ganz ordentlich und nicht ganz so teuer.

Auch hier würde ich sagen ein Besuch lohnt sich auf jedenfall, für groß und klein.

fortfun

Homepage:

http://fortfun.de

Gruß Holger

Leave a Reply